Wanderrouten Campanet

Wanderrouten Monnàber Nou – Campanet

Campanet

INFORMATION

Diese Route führt uns durch verschiedene alte Ländereien wie Santiani und Monnaber. Staubige, kurvenreiche Feldwege, durch üppige, grüne Wiesenlandschaften, so muss Mallorca’s Landschaft schon vor zwei Jahrhunderten ausgesehen haben. Vorbei an brach liegenden Feldern und jahrhunderte-alten Olivenhainen, entdecken wir die überraschend ruhigen Hinterländer von Campanet. Ein Teil dieser Route folgt der alten Landstrasse von Pollensa nach Selva, parallel zu dem Torrent von San Miquel. Man findet selten eine Menschenseele in dieser Umgebung, und Sie haben die gesamte aussergewöhnliche und gut erhaltene Landschaft ganz für sich alleine. Eine kurze Strecke auf einer befestigten Strasse führt uns zur Stadtmitte von Campanet, wo eine Tasse Kaffee auf dem Marktplatz eine angenehme Pause ist, um danach den Rückweg nach Monnaber anzutreten. Eine schöne Wanderung für die ganze Familie, oder einfach nur ein Morgen- oder Abendspaziergang um die Umgebung von Monnaber zu erkunden.

 

Wegbeschreibung

 

Km 0.00   WP    Haupteingang Innenhof Monnaber Nou

 

  1. mit dem Rücken zum Toreingang, rechts abbiegen, (bergab, Richtung Torbogen)
  2. mit dem Rücken zum Hotel gehen wir in Richtung der Pferdeställe
  3. Bei den Ställen gehen wir nach links, der Weg wird enger (Vorsicht mit dem Autoverkehr). Auf der linken Seite sehen wir die alte Mühle vom Monnaber, wir überqueren die kleine Brücke und kommen auf die Hauptstrasse Cami Blanc.

 

Km 1      WP HAUPTSTRASSE CAMI BLANC

  1. Wir biegen rechts ab in Richtung Campanet. Die Strasse steigt ca. 100 m an, bis wir zu einem Weg namens „Cami del Sant Crist“ auf unserer linken Seite kommen. (Ein Kleines Schild weist den Weg aus)
  2. Anfangs ist es ein unbefestigter, ebener Weg, welcher immer weiter ansteigt und steinig und uneben, bis nach Campanet, führt.

 

Km 3,5   WP Camí Son Cabo

  1. Beim verlassen des Weges Sant Cristo kommen wir auf eine Kreutzung mit asphaltierten Strassen. Wir gehen die Strasse „Son Cabot“ geradeaus (zu unserer Linken haben wir einen fantastischen Ausblick auf die Bucht von Alcudia und die Anbaugebiete von Sa Pobla.) mit Blick auf die Kirche von Campanet.
  2. Am Ende dieser Strasse gehen wir in die Strasse „Es Pujol“
  3. Hiernach kommt die Strasse „Sant Miquel“ die uns zur „Plaza Mayor“, dem Marktplatz von Campanet mit seiner grossen Kirche führt.

 

WP Plaza Major   Marktplatz Campanet

 

  1. Wir gehen an der Kirche vorbei und gehen die Hauptstrasse Llorenc Riber herunter bis zur Strasse Calle Sol auf der echten Seite. Dieser folgen wir nun bis zum Platz Son Bordoy, wo sich ein Park mit Kinderspielplatz und herrlicher Aussicht auf die Tramuntana befindet.

2.Wir gehen die Calle Sol nun wieder zurück und halten uns am Ende rechts, auf die Llorenc Riber bis zur Kreutzung Calle Son Massanet. Dieser folgen wir bis zur Calle Molinos.

3.Am Ende der Calle Molinos befindet sich eine einmalige, restaurierte Mühle, mitten im Wohnteil von Campanet mit Namen Molino d´En Porret.

 

Km 5      WP Molí d´en Porret

 

  1. Wir gehen von der Mühle die Calle Molinos zurück bis zum Ende und biegen rechts ab Richtung Ullaro.

Folgen dem Weg etwa 1,5km Kommen ,nach und nach verlassen wir das Dorf. Während des Weges haben wir eine wunderschöne Sicht auf die Sierra de Tramuntana und das Tal Sant Miquel

  1. Der Weg wird ziemlich abschüssig und führt uns zur kleinen Siedlung Ullaro. Diereckt vor der Siedlung biegen wir links ab.

 

Km 7      WP ULLARÓ

 

  1. Wir halten uns links, den Weg entlang an der alten Kirche von Ullaró
  2. Wir kommen nun auf einen steinigen Feldweg, hier beginnt der so genannte „Cami de na Pontons“

der später dann asphaltiert weiter geht.

  1. Hier kommen wir nun am Brunnen von Ullaró vorbei, an dem wir uns von der Einfacheit der Wasserversorgung dieser kleinen Gemeinden überzeugen können.

 

Km 8      WP Camí de na Potons

 

  1. Wir lassen den Feldweg hinter uns und gehen nun auf dem asphaltierten Weg weiter. ( Achtung beim Autoverkehr!)

auf der Linken haben wir nun eine Zypernallee die uns ein Stück begleiten wird.

  1. Nach 2 km erreichen wir die Ermita de San Miguel.
  2. Gehen wir vor der Ermita nach links in den Camino Blanco gelangen wir zum Hotel, folgen sie einfach den Schildern.

 

Km 11    WP Final

  1. Dem Camino Blanco folgen wir einige 100 meter und biegen rechts in die Hoteleinfahrt.
  2. Wir hoffen der kleine Rundweg durch die Gemeindung Campanet hat Ihnen freude bereitet.

    

Vorbereitungen für den Ausflug:

– Tragen Sie geeignete Schuhe, am besten hohe Wanderstiefel
– Nehmen Sie immer einen Hut oder Kopftuch als Sonnenschutz mit
– Sonnencreme tragen Sie am besten auf, bevor Sie anfangen zu schwitzen
– Nehmen Sie genug Wasser mit, wenigstens 2 Liter pro Person
– Nehmen Sie immer eine Regenjacke oder etwas Warmes zum Anziehen mit
– Hinterlassen Sie keinen Abfall, nehmen Sie alles mit sich
– Respektieren Sie die Wege und die dazugehörigen Beschreibungen
– Beschädigen oder belästigen Sie keine freilebenden Tiere oder Vögel
– Machen Sie kein Feuer; seien Sie sehr vorsichtig mit Zigaretten

Routendaten:

Distanz:
10,8 km

Dauer:
2 Stunden, 30 minuten aprox.

Aufstieg :
241m

Abstieg:
240m

Schwierigkeitsgrad:
leicht (*)

max. Höhe:
150m

Min. Höhe:
55m

Download PDF

andere Wanderrouten

Deutsch
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocCIgaGVpZ2h0PSIyODBweCIvPg==
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZW4iIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZnIiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9Y2EiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZGUiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=