Stadtmauer von Alcudia

LLUC
27/08/2018
FESTE VON SANT MIQUEL
04/09/2018
Show all

Stadtmauer von Alcudia

Die strategische Lage von Alcúdia – nordöstlich von Mallorca und nahe am Meer – hat die Stadt den Invasoren ausgesetzt. Aus diesem Grund bereitete König Jaume II. Ein Schutzsystem vor, um die lokale Bevölkerung zu schützen und Alcúdia im Falle eines äußeren Angriffs in einen sicheren Ort zu verwandeln. So begann im vierzehnten Jahrhundert die Bauarbeiten der Mauern, die erst am Ende  des selben Jahrhunderts beendet werden.

Ursprünglich war es eine verstärkte viereckige Struktur mit 26 Türmen, die entlang eines Umkreises von 1,5 Kilometern und mit einer durchschnittlichen Höhe von 6 Metern verteilt wurden. Diese defensive Konstruktion grenzte das historische Zentrum von Alcúdia ab. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das ummauerte Gebiet mehrmals umgebaut, zum Beispiel nach dem Krieg der Germanen (1523), als es mit drei Bastionen verstärkt wurde: Xara, Vila Roja und Església.

Aufgrund des Bevölkerungszuwachses wurde Ende des 19. Jahrhunderts ein Teil der modernen Mauern fallen gelassen, und der Schutz dieses architektonischen Erbes wurde gefordert. Im Jahr 1974 wurden sie zum Historisch-künstlerischen Komplex erklärt.

Heute ist ein Spaziergang durch die Altstadt von Alcúdia, begrenzt durch die befestigte Anlage, eine wahre Reise in die Vergangenheit. Die Gegend ist mit kleinen Bars und Restaurants mit einer Terrasse gespickt, wo Sie lokale Küche probieren können.

 

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocCIgaGVpZ2h0PSIyODBweCIvPg==
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZW4iIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZnIiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9Y2EiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vbW9ubmFiZXIuY29tL2Jvb2tpbmcvc2VhcmNoLnBocD9pZGlvbWE9ZGUiIGhlaWdodD0iMjgwcHgiLz4=